Funktion der Festplatte

Die trügerische Passwort-Eingabe bei Festplatten (meistens im Bios einstellbar) nützt nichts, da einzelne Platten oder Bausteine bei SSD-Festplatten durch den Hersteller oder Forensik-Spezialisten ausgebaut und ausgelesen werden können. Die Passwort-Eingabe für Festplatten ist daher keine Verschlüsselung, sondern nur eine Steuerung des Festplatten-Antriebes (Motor/Chipsatz).

Heute werden Notebooks und PC's mit dieser trügerischen Art von Sicherheit vermarktet. Für jemand der keinen Aufwand scheut, ist diese Variante jedoch nur eine Frage der Zeit, bis er die Daten sehen wird.
...zurück zur Übersicht